DAW Fußball – Ein bunter Kick

Durchhaltevermögen – Angriff – Willen. Beim DAW Fußball sind genau diese Attribute gefragt. Seit mehreren Jahren kicken fußballbegeisterte DAW Mitarbeiter sowohl in der Halle als auch auf dem Kunstrasenplatz in Ober-Ramstadt. Alle Kollegen die eine hohe Affinität zum runden Leder besitzen treffen sich einmal pro Woche zum Kick. Im Sommer spielen wir ab 18 Uhr, im Winter ab 19 Uhr. Im Schnitt spielen 12 bis 14 Mitarbeiter aus den verschiedensten Abteilungen und Vertriebsgesellschaften mit. Nach kurzem anschwitzen wird 1-2 Stunden gezaubert. Das heißt, das gemeinsame Spiel (Spitze, Hacke, Tor), Spaß und Zusammenhalt (wir lassen auch mal einen Alleingang durch und schreien nicht gleich den Mitspieler an „spiel jetzt ab!“) – stehen im Vordergrund :). Okay sind wir mal ehrlich, es kann schon vorkommen dass hin und wieder ein lautes „Spiel jetzt endlich ab – ich steh doch frei Du blindes Huhn!“ über den Fußballplatz ertönt.

Da einige von uns auch nicht mehr die jüngsten sind, werden mangelnde Kondition und Technik durch Motivation wettgemacht. Aber keine Angst: Es geht bei uns fair zu und der ein oder andere glänzt oftmals am runden Leder. Beim DAW Fußball spielen aus den verschiedenen Abteilungen fußballbegeisterete Mitarbeiter mit, unter diesen sind auch ehmalige wie aktive Trainees.

Text von Julius, publiziert im Oktober 2014 in der Abteilung DAW-Controlling, Standort Ober-Ramstadt

DAW Kicker

DAW Kicker

Advertisements

Keep running: JP Morgan Lauf 2014

Let´s go: Für die DAW-Mitarbeiter war der JP Morgan Firmenlauf 2014 eine Challange in der heißen Junisonne. Der weltweit berühmte Firmenlauf, der unter anderem in London, Sydney, Singapur und Shanghai ausgetragen wird, lockte auch über 100 DAW-Mitarbeiter an den Start. In der Mainmetropole ging es auf dem 5,6 km Kurs durch die Maincity. Dabei stand bei den insgesamt über 70.000 Teilnehmer der Spaß im Vordergrund. Ganz nach dem Motto: Gemeinsam irgendwie das Ziel erreichen:)!

Keep celebrating: Im Anschluss feierten die DAW-Mitarbeiter im Hilton und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Essen war lecker und der Vino schmeckte. Mit von der Partie waren die ehemaligen/aktiven Trainees Tobias, Sarah, Lennart, Gabriel und Samuel. Wer die Teilnehmer-Zeit wissen möchte, hier einfach die Startnummer eingeben.

 

Text von Samuel, publiziert im Juli 2014 in der Abteilung Caparol Marketing, Standort Ober-Ramstadt

Mit Mut kommt Veränderung

Von 123kg auf 72kg in einem Jahr: 53 Jahre alt, Drei-Tage-Bart, Holzfällerhemd, sportlich und authentisch. Binnen weniger Minuten hat es Joachim Franz geschafft:  Im Jungen Forum sind knapp 80 Personen der DAW SE versammelt und lauschen gespannt den Ausführungen des Wolfburgers.

Das Junge Forum ist eine Plattform für junge und engagierte Nachwuchskräfte. Mehrmals im Jahr halten externe Referenten zu Themen aus Gesellschaft und Wirtschaft Vorträge, im Anschluss zur Diskussion folgt ein gemeinsames Abendessen in ungezwungener Atmosphäre. Abteilungsübergreifend hat man während des get-togethers die Möglichkeit sich mit Mitarbeitern aus Produktion, Marketing, IT, Entwicklung und vielen weiteren Sparten auszutauschen.

Mut, Disziplin, Intelligenz, Vertrauen und Menschlichkeit: Der Referent Joachim Franz führt uns vor Augen, dass in jedem von uns ein Held steckt, der nur darauf wartet geweckt zu werden. Er hat es vorgelebt: Ein ganz normaler Werkzeugmacher und Facharbeiter bei VW wird zur Sportskanone, zum Organisator weltweiter Charity-Projekte, bis hin zum Sprachrohr gegen AIDS. Der Vortrag ist kurzweilig und fesselt das Publikum. Die Gespräche beim Essen drehen sich bei vielen darum wie sie die Grundwerte von Joachim Franz „Mut, Disziplin, Intelligenz, Vertrauen und Menschlichkeit“ besser in den eigenen Alltag integrieren können.

Ein rundum gelungener Abend mit einem Top-Referenten, der durch seine menschliche Wärme und seine hohe Authentizität besticht! In jedem von uns steckt ein Held, der nur darauf wartet geweckt zu werden. Mehr Informationen zu Joachim Franz gibt es hier.

Text von Sarah, publiziert im Januar 2014 in der Abteilung DAW International Business Inland, Standort Ober-Ramstadt