Fair unterwegs: International Management Traineeprogramm der DAW

Das International Management Traineeprogramm der DAW SE ist von Absolventa mit dem Preis Faires & karriereförderndes Trainee-Programm ausgezeichnet worden. Darauf sind wir stolz! Die DAW bekennt sich zur Charta der karrierefördernden & fairen Traineeprogramme. Mehr Informationen zur Auszeichnung finden Sie hier.

Das Licht muss stimmen! Ein Preis sollte auch gezeigt werden. Damit dieTrophäe nicht nur im Regal steht, hat Trainee Samuel eine Fotografin engagiert, den Konfrenzraum gebucht und mit dem Geschäftsführenden Direktor Dr. Ralf Murjahn und der Personalleiterin Sonja Hauke einen kurzen Fototermin vereinbart. Gemeinsam mit Tom Lange (Absolventa) ist dann der Preis abgelichtet worden. Ein schönes Resulat:

Das Fotoshooting

Das Fotoshooting

Das Resultat: Tom Lange, Sonja Hauke und Dr. Ralf Murjahn

Das Resultat: Tom Lange, Sonja Hauke und Dr. Ralf Murjahn

Text von Samuel, publiziert im April 2014 in der Abteilung HR, Standort Ober-Ramstadt

 

Advertisements

Meet the CEO Dr. Ralf Murjahn

Kontinuität: Einmal pro Jahr treffen sich die International Management Trainees der DAW SE für die Traineetagung.  Das bedeutete viel Vorarbeit und Planung. Die Organisation führten dieses Jahr die Trainees Sarah, Philipp, Lena und Patrick durch.  Die Trainees sind von den verschiedenen Standorten in Deutschland (Ober-Ramstadt, Berlin, Gerstungen und Enger) sowie aus dem Ausland (dieses Jahr aus England und Dubai) zum Tagungsort nach Diez gereist.

Mitgestalten: Am Abend des 9. Oktober 2013 ging die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abendessen und Get-together los. In den zwei darauffolgenden Tagen konnten wir auf der Traineetagung 2013 wichtige Themen rund um das Trainee Programm  mit der Personalabteilung besprechen. Dabei diskutierten wir insbesondere über die Stationsbetreuung, die Traineefamilie, das Selbstverständnis als Trainee in der DAW SE, das International Management Trainee Program mit Fokus Auslandsaufenthalt und Stationenwechsel, unser Mentoren- und Patenprogramm sowie die Erwartungen der DAW SE an uns Trainees. Nach ausführlichen Diskussionen und Workshops legten wir gemeinsam  To-dos fest, um das Traineeprogramm kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Networking: Die Tagung haben wir auch genutzt, um uns gegenseitig persönlich kennen zu lernen. Denn wir sind langsam eine ganz schön große Truppe geworden. Vor der Traineetagung kannte man den ein oder anderen nur aus Video-konferenzen.  Das hat sich nun geändert. Die Scheu wurde spätestens beim Teamevent abgelegt. Nur gemeinsam konnten wir die Aufgaben unseres Coaches Martin lösen.

Das beste kommt zum Schluß: Das Highlight der Tagung war der Besuch von unserem CEO Dr. Ralf Murjahn am 11. Oktober 2013. Herr Dr. Ralf Murjahn stellte sich unseren Fragen und gab seine Visionen zur DAW SE sowie zum International Management Trainee Programm kund – was für ein EinBlick!

Text von Samuel, publiziert im Oktober 2013 in der Abteilung HR, Standort Ober-Ramstadt