„Bunt ist unsere Lieblingsfarbe”

Die Colour Tour der DAW

Unter dem Motto „Bunt ist unsere Lieblingsfarbe”  führte die DAW im Jahr 2014 deutschlandweit ColourDays durch, bei denen soziale Einrichtungen mit Farbe gesponsert wurden. Das Besondere daran: Die DAW stellte nicht nur über 1000 Liter Farbe, sondern die Mitarbeiter selbst griffen zu Pinsel und Rolle. Dazu wurden Projekte ausgewählt, die den DAW-Mitarbeitern vor Ort besonders am Herzen liegen.

Ziemlich am Anfang meines Traineeprogramms durfte ich die Projektleitung des Color Days im Raum Ober-Ramstadt übernehmen, und zwar mit allem „Drum und Dran“ – von der Planung bis hin zur Umsetzung. Einfach genial. Dass es hier nicht nur etwas zum Thema Projektmanagement und –leitung zu lernen gab, sondern auch anderen Menschen echte Freude bereitet wurde, hat mich umso mehr begeistert.

764368e57d

Voller Euphorie startete ich durch. Die Auswahl der sozialen Einrichtung war schnell getroffen. Wir wollten die Werkstätten für Menschen mit Behinderung der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützen. Der Grund: bei einer Besichtigung der Werkstätten stellten wir fest, dass es dort echten Bedarf für einen neuen Anstrich gab. Somit wurden die viel frequentierten und dementsprechend abgenutzten Flurwände und Türen der Werkstatt zu unserem Projekt.

Nun war der Weg für die eigentliche Projektarbeit frei. Intern mussten Material -, Personal- und Zeitbedarf geplant und Kosten kalkuliert und abgestimmt werden. Freigaben mussten eingeholt, Maßnahmen definiert und Aufträge erteilt werden. Nicht zuletzt stand die Bestellung, Produktion und Lieferung des benötigten Materials an.

4c4a27c875

All das war mit einer Vielzahl von Schnittstellen zu anderen Abteilungen verbunden, was ich besonders spannend fand. Die Produktion, das Controlling, das FarbDesignStudio, das Caparol Marketing, das AuftragServiceCenter – all diese Abteilungen waren involviert und mussten im Prozess mitgenommen werden.

Extern wurde mit dem Geschäftsführer der Werkstätten die Gestaltungsabstimmung vorgenommen. Das DAW FarbDesignStudio kreierte einen Farb- und Materialentwurf, der zum einen den dortigen hohen Belastungen gerecht werden sollte, vor allem aber den relativ steril wirkenden Bereich der Werkstatt freundlich und einladender gestalten sollte. Und das gelang!

Ohne helfende Hände wäre allerdings keine Farbe an die Wand gekommen. Somit standen als weitere Aufgaben die Terminfindung und das Zusammenstellen eines freiwilligen Helferteams aus Kollegen an. Ein Aufruf über unser Intranet brachte schnell 11 Kollegen, die alle einen Samstag für diese tolle Sache hergeben wollten. Das schöne hierbei: die Helfer arbeiten in verschiedenen Abteilungen und Unternehmensbereichen und waren daher bunt gemischt. Infolgedessen traf man auf Kollegen, mit denen sich die Wege ansonsten nicht unbedingt gekreuzt hätten.

6bef1da398

Nach Sicherheitsbelehrung und Arbeitsanweisung schafften wir es gemeinsam mit Eltern und Mitarbeitern der Werkstätten, den Designentwurf an einem Tag in die Tat umzusetzen.  Der Zusammenhalt, die Stimmung, das Ergebnis – alles war perfekt. Und neben vielen wertvollen Erfahrungen und Lerneffekten in Sachen Projektmanagement und DAW Produkten, habe ich eine tolle Zeit mit super Kollegen verbracht. So schön kann Arbeiten sein!

Text von Johanna, publiziert im Juli 2015

Advertisements